Endlich wieder gut CDs hören - drahtlos und hochwertig

Dynaudio Xeo 6 drahtlos und aktiv mit Audiolab 8300CD, QED Reference Digital Audio

Budget: 5000 Euro

Ein Anwaltspaar wollte nach vielen Jahren Verzicht endlich mal wieder die CD Sammlung in perfekter Qualität genießen. 

 

Der CD Spieler sollte klanglich und qualitativ sehr hochwertig sein. Das Design war vorgegeben: klar, wertig und silbern. Die Lautsprecher mussten in der Lage sein, einen rechteckigen Raum angemessen zu beschallen - von Stirnseite zu Stirnseite, laut aber auch leise. Kabelsalat war zu vermeiden.  

Die Krux war nun, dass der CD Spieler und die Lautsprecher recht weit voneinander entfernt aufgestellt werden sollten. Zunächst sollte der CD Spieler auf einem Sideboard stehen. Da der Stellplatz allerdings aufgrund der kabellosigkeit so wunderbar beliebig war, wurden einige Orte ausprobiert und so der letztendlich perfekte gefunden: Neben dem Kamin, in Reichweite der gemütlichen Sessel. 

 

Der erste Schritt zur Lösung war die Auswahl der Lautsprecher. Dynaudio hat mit der Xeo Linie eine konkurrenzlos praktische Möglichkeit ersonnen, auf Verstärker und Kabel zu verzichten. Alle Quellen werden einfach an den kleinen schwarzen Connect angeschlossen, digital oder, wenn notwendig analog. Dieser funkt die Musik auf einer von drei zur Wahl stehenden Frequenzen absolut verlust- und störungsfrei an die Lautsprecher. Hinzu kommt, dass der Connect sich in das heimische WLAN einloggen kann und ein Spotify connect Empfänger ist. Sahnehäubchen ist die Möglichkeit auch ohne WLAN (oder wenn es anfällig ist) drahtlos Musik über Bluetooth zu empfangen - auch das beste Protokoll aptX. Die "Hülle" oder Form der Standlautsprecher Xeo 6 ist von den passiven Excite Modellen entliehen, ebenso die exzellenten Chassis. Klanglich ist die Box über jeden Zweifel erhaben.  Zumal sie über einen Schalter an die Standposition "anpassbar" ist: in der Ecke, an der Wand, oder freistehend. Immer gibt sie die Musik natürlich und präzise wieder.  

 

Die von Stereofluss zur Auswahl angebotenen CD Spieler waren zunächst: Audiolab 8300CD (Empfehlung), TEAC Distinction CD-2000 (selten), Yamaha CD-S1000 (retro), Arcam CDS27 (technisch) und TEAC Reference PD-501 (kompakt). Schnell war klar, dass die Wahl auf den gerade neu erschienenen Audiolab fällt - rein aus ästhetischer Vorliebe. Mit dem exzellenten integrierten DAC und dem Slot In Laufwerk allerdings auch die aktuell beste und zukunftsfähigste der angebotenen Alternativen dieser Preisklasse.

 

Um das Signal vom CD Spieler angemessen an den Dynaudio Connect zu bekommen, fiel die Wahl auf das QED Reference Digital Audio 40 Coax Kabel. 

 

Der Klang: wunderbar - die Kunden: glücklich.