Konsolidierung erfolgreich.

Dynaudio Xeo 20

Budget: 2.500 Euro

Viele Quellen und doch weniger Geräte - kein Paradoxon.  

 

Der vorhandene Verstärker und die großen Lautsprecher sind in die Jahre gekommen, klingen blass und klapprig. Der CD-Spieler ist frisch überholt, der Plattenspieler soll wieder mehr zum Einsatz kommen, tagsüber läuft Radio und am Wochenende soll das Fußballstadion im Fernsehen mal richtig Sound machen.    

 

Der traditionelle Ansatz sah vor, einen aktuellen Verstärker mit passenden Lautsprechern zu kombinieren.    

Allerdings fand auch der Gedanke, aktive Lautsprecher zu nutzen, Anklang. Und nach einem ausgiebigen Vergleich vor Ort, war dies dann auch die Lösung. 

 

Die Dynaudio Xeo 20 sind hochwertige Regallautsprecher mit sehr flexiblen Möglichkeiten - und die waren auch notwendig: Der Plattenspieler hat eine eingebaute Vorstufe, so dass er direkt in den analogen Aux-Eingang des Master-Xeo angeschlossen werden kann. Der CD-Spieler nutzt den daneben liegenden analogen Eingang per Cinch Kabel. Und der Fernseher ist per optischem Toslink Kabel ebenfalls dort verbunden. Radio und Spotify Streaming wird von nun an komfortabel vom Mobiltelefon per direkter Bluetoothverbindung mit den Xeo Lautsprechern gehört.

 

Wie kommt nun der Klang vom Master Xeo zum zweiten Stereolautsprecher? Dies erfolgt auch bei der inzwischen dritten Generation der Dynaudio Xeo per eigener Funkverbindung, die die beiden Lautsprecher unabhängig vom WLAN untereinander aufbauen. Somit ist die Verkabelung so einfach wie nur möglich: Jeder Lautsprecher benötigt lediglich eine ganz normale Steckdose. 

 

Im Gegensatz zu vorher, wo die großen und nicht sehr ansehnlichen Lautsprecher in zwei gegenüberliegenden Ecken des Wohnzimmers stehen mussten (mit Blumenpott drauf), passen die neuen Geräte unauffällig ins Bücherregal. Hierdurch hat sich die Hörsituation stark verbessert, denn nun bildet sich für den auf dem Sofa sitzenden Zuhörer ein perfektes Stereodreieck. Sogar, wenn der Fernseher die Quelle ist. 

 

Immer wieder ein Vergnügen, all den alten Kram gegen eine toll klingende Neuigkeit auszutauschen. Auch für die Kunden ;-)