Rammstein zur Teatime.

Qacoustics 3050i, Audiolab 6000A, QED Performance

Budget: 1.650 Euro

Gut & Günstig gibt es auch im Hifi.   

 

Ein norddeutscher Kunde mit viel Platz wollte die in die Jahre gekommene Stereoanlage durch etwas Zeitgemäßes abseits der bekannten Wege ersetzen. 

 

Sehr preisbewusst und doch auf Qualität achten? Da kommt man um die britische Marke Qacoustics nicht herum. Entwickelt mit deutscher Unterstützung in England, wird in hochmodernen Produktionsstraßen in China die Skizze zum Lautsprecher. Tadellos verarbeitet bis ins Detail, sind die 3050i Standlautsprecher auch klanglich zu großem fähig. Ein dynamischer Umfang, der auch  schwierige Musik wie etwa tendenziell überproduziertem Heavy Metal von Rammstein gut abbildet ;-)

 

Die passende Verstärkung übernimmt der Audiolab 6000A. Ein überaus großzügig ausgestatteter Verstärker mit ordentlichem Netzteil für langen lauten Spaß. Digitale und analoge Eingänge - auch für den Plattenspieler. Dazu Bluetooth, um unkompliziert zu streamen. 

 

Ach, und wenn der doch sehr große Raum nach noch mehr Tiefe ruft, kann über den Pre Out Ausgang jederzeit ein Subwoofer angeschlossen werden. Die Zukunftsfähigkeit dieses Gerätes ist einfach toll. Wer weiß, was in den nächsten Jahren noch alles angeschlossen wird... der Fernseher für das Bundesliga Top Spiel der Woche? Ein Computer? Das alte Kassettendeck?  

 

Diese Stereoanlage ist der perfekte Einstieg in die Klangwissenschaft, liebe Konfirmanden. Oder Familien. Oder, oder, oder...