Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

der Stereofluss e.K.
- nachfolgend Stereofluss -
Stand April 2016

Einzusehen unter http://www.stereofluss.de

Stereofluss e.K.
Inhaber Ole Johannsen
Düsterntwiete 42
22549 Hamburg
info@stereofluss.de
040 866 290 88
HRA 119334
USt ID: DE301788608


Stationärer Handel

Erfüllungsort
ist die Anschrift des Händlers Stereofluss e.K. in Hamburg

Preisänderungsvorbehalt
Liegen zwischen dem Zeitpunkt des Vertragsabschlusses und dem der vertragsgemäßen Lieferung mehr als 4 Monate, so ist Stereofluss berechtigt, aufgrund von Veränderungen, die nach Vertragsschluss eingetreten sind und die Stereofluss bei Vertragsabschluss noch nicht bekannt waren, den vereinbarten Preis im selben Verhältnis zu verändern, in dem sich der tatsächliche Einkaufspreis des Händlers gegenüber dem Preis erhöht, den der Händler im Zeitpunkt des Vertragsschlusses hätte aufwenden müssen.

Übersteigt die Preiserhöhung den Anstieg des vom statistischen Bundesamt veröffentlichten Verbraucherpreisindex für Deutschland im selben Zeitraum, so steht dem Kunden das Recht zu, vom Vertrag zurückzutreten. Das Rücktrittsrecht erlischt, wenn es nicht innerhalb von zwei Wochen ab Bekanntgabe der Preiserhöhung ausgeübt wird.

Gewährleistung

Ist der Kunde Verbraucher, so beträgt die Gewährleistungsfrist für neue Ware zwei Jahre.

Ist der Kunde Unternehmer eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen und handelt er in dieser Eigenschaft, so gilt folgende Regelung: Mängel an neuen Waren sind unverzüglich zu rügen. Die Gewährleistungsfrist beträgt in diesen Fällen ein Jahr. Für gebrauchte Gegenstände wird die Gewährleistung ausgeschlossen.

Ist die Nacherfüllung fehlgeschlagen und tritt der Kunde deshalb vom Vertrag zurück, haben beide Seiten die gezogenen Nutzungen herauszugeben. Dabei hat der Käufer, wenn er die gekaufte Sache benutzt hat, für diese Nutzung Wertersatz zu leisten (§ 346 BGB). Um diesen Betrag vermindert sich der vom Händler zurückzuerstattende Kaufpreis.

Eigentumsvorbehalt

Der gekaufte Gegenstand bleibt im Eigentum des Händlers bis zur Erfüllung sämtlicher aus diesem Vertrag ihm gegen den Kunden zustehenden Ansprüche. Während dieser Zeit darf der Gegenstand weder veräußert noch verschenkt noch verliehen werden.

Von einer Pfändung, Zerstörung, Beschädigung oder einem Diebstahl ist der Händler unverzüglich zu unterrichten.

Der Kunde tritt schon jetzt etwaige Ansprüche gegen einen Schädiger oder eine Versicherung auf Ersatz wegen Zerstörung Beschädigung oder ähnlichem an den Händler ab. Der Händler nimmt die Abtretung an. Mit der vollständigen Erfüllung aller Ansprüche des Händlers aus diesem Vertrag gehen die abgetretenen Ansprüche wieder auf den Kunden über.

Während der Dauer des Eigentumsvorbehalts ist der Kunde verpflichtet, alle erforderlichen Wartungs- und Instandsetzungsarbeiten fachmännisch durchführen zu lassen sowie den Kaufgegenstand ordnungsgemäß und sorgfältig zu verwahren und zu behandeln.

Schadenersatz und Haftung des Händlers

Tritt der Händler vom Vertrag zurück weil der Kunde trotz Setzung einer Frist von mindestens sieben Werktagen die Ware nicht abgenommen hat, schuldet der Kunde 20 % des Kaufpreises (ohne Umsatzsteuer) als pauschalierten Schadenersatz, ohne dass es einen eines besonderen Nachweises Bedarf. Dem Kunden steht jedoch das Recht zu nachzuweisen, dass dem Händler gar kein oder nur ein geringer Schaden entstanden ist.

Beide Seiten haben das Recht nachzuweisen, dass im Einzelfall kein oder ein niedrigerer beziehungsweise ein höherer Schaden als die vereinbarte Pauschale entstanden ist.

Die Haftung des Händlers beschränkt sich auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit. Dies gilt nicht bei Personenschäden, ferner nicht für solche Schäden die aus der Verletzung von Rechten resultieren, die dem Kunden nach Inhalt und Zweck des Vertrags gerade zu gewähren sind oder deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Kunde regelmäßig vertraut und vertrauen darf (Kardinalpflichten).

Schlussbestimmungen

Wird der Vertrag schriftlich geschlossen, so bedürfen Abweichungen oder Zusätze gegenüber dem schriftlichen Vertragstext, die während der Vertragsverhandlungen oder bis zum Vertragsschluss getroffen werden oder getroffen worden sein sollen, zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform. Nach Vertragsschluss getroffene Individualvereinbarungen werden hier von nicht berührt.

Allgemeine Geschäftsbedingungen des Kunden haben keine Geltung

Daten des Kunden darf der Händler in gesetzlich zulässigem Umfang speichern und nutzen. Dieser Hinweis gilt als Benachrichtigung im Sinne von § 33 Bundesdatenschutzgesetz.

Ist der Kunde Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen und handelt er in dieser Eigenschaft, so ist ausschließlicher Gerichtsstand der Sitz des Händlers. Dasselbe gilt dann, wenn der Kunde seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthaltsort nach Vertragsschluss ins Ausland verlegt, oder wenn bei Klageerhebung sein Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthaltsort unbekannt ist.


Online Handel

Vertragsschluss

Der Kaufvertrag kommt zustande mit Stereofluss e.K.
Webseite

Die Angebote von Stereofluss sind freibleibend. Die Abbildungen im Internet können Farbabweichungen aufweisen. Einige der Geräte werden auf den Bildern mit Zusatzgeräten oder mehrfach dargestellt (zum Beispiel mit Kabel oder unterschiedlichen Farbvarianten), diese sind nicht im Preis enthalten.

Angebot und Annahme

Bei Bestellungen auf elektronischem Wege durch Anklicken des Bestellbuttons geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Stereofluss wird Ihnen den Zugang der Bestellung kurzfristig bestätigen. Die Zugangsbestätigung steht noch keine verbindliche Angabe der Bestellung da. In der Zugangsbestätigung für die ungefähre Lieferbarkeit der Ware und dieser Frist bestimmt.

Das Angebot des Kunden wird innerhalb von einer Woche angenommen. In dem Angebot wird die Lieferfrist verbindlich genannt.

Ein bindender Vertrag kann auch bereits zuvor wie folgt zustande kommen:
Wenn Sie die Zahlungsart PayPal gewählt haben, kommt der Vertrag zum Zeitpunkt Ihrer Bestätigung der Zahlungsanweisung an PayPal zustande.
Neues Angebot

Sollte sich die Annahme Des Angebots aus Gründen, die Stereofluss nicht zu vertreten hat, um mehr als sechs Wochen verzögern und eine Belieferung nur noch zu einem erhöhten Preise folgen können, wird Stereofluss dem Kunden ein neues Angebot zusenden. Der Vertrag kommt dann erst zu Stande, nachdem der Kunde das Angebot angenommen hat.

Vergütung

Für die Lieferung gelten die Preise zum Zeitpunkt der Angebotsabgabe. Die angegebenen Preise beinhalten die gesetzliche Umsatzsteuer. Es fallen zusätzlich Versandkosten an, diese sind bei jedem Artikel aufgeführt (angegebene Lieferkosten innerhalb Deutschland).

Die Zahlung erfolgt über die im Angebot ersichtliche Zahlungsart. Bei Zahlung per Nachname fällt bei Lieferung ein Übermittlungsentgelt in Höhe von zehn Euro an.

Während des Verzugs hat der Kunde die Geldschuld in Höhe von 5 % über dem Basiszinssatz der europäischen Zentralbank zu verzinsen. Für Unternehmer gilt ein Zinssatz in Höhe von 8 % über dem Basiszinssatz. Gegenüber Unternehmern behält sich Stereofluss vor, einen höheren Verzugsschaden nachzuweisen und geltend zu machen. Es bleibt im Unternehmen unbenommen nachzuweisen dass ein geringerer Schaden entstanden ist.

Der Kunde kann ein Zurückbehaltungsrecht nur ausüben wenn sein Gegenanspruch auf demselben Vertragsverhältnis beruht.

Lieferung

Die Lieferung erfolgt an die von Ihnen angegebene Lieferadresse. Der Artikel wird spätestens 48 Stunden nach Bestelleingang versendet. Es ist zu bedenken, dass die Post 2-3 Tage für die Lieferung benötigt. In der Regel beträgt die Lieferzeit also 4-6 Werktage, Saisonspitzen ausgenommen.

Bei Lieferverzögerungen aufgrund höherer Gewalt, hoheitlicher Eingriffe, von Naturkatastrophen, Krieg, Aufruhr, Streik in eigenen Betrieben, Zuliefererbetrieben oder bei Transporteuren oder aufgrund sonstiger, nicht zu vertretende Umstände ist Stereofluss berechtigt, die Lieferung nach Wegfall des Hinderungsgrundes nachzuholen. Beide Parteien können jedoch von einem geschlossenen Vertrag ganz oder teilweise zurücktreten wenn eines der vorgenannten Ereignisse zu einer Lieferverzögerung von mehr als sechs Wochen über die vereinbarten Frist hinaus führt. Weitergehende Ansprüche der Vertragsparteien sind ausgeschlossen. Stereofluss ist zu Teillieferungen berechtigt.

Transportschäden
Werden Waren mit offensichtlichen Transportschäden angeliefert, so reklamieren Sie solche Fehler bitte möglichst sofort beim Zusteller und nehmen Sie unverzüglich Kontakt mit Stereofluss auf. Die Versäumung einer Reklamation oder Kontaktaufnahme hat für Ihre gesetzlichen Ansprüche und deren Durchsetzung, insbesondere Ihre Gewährleistungsrechte keinerlei Konsequenzen. Sie helfen uns aber, unsere eigenen Ansprüche gegenüber dem Frachtführer bzw. Transportversicherung geltend machen zu können.

Eigentumsvorbehalt

Bei Verträgen mit Verbrauchern behält sich Stereofluss das Eigentum an der Ware bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises vor. Bei Verträgen mit Unternehmen behält sich Stereofluss das Eigentum an der Ware bis zur vollständigen Begleichung aller Forderungen aus einer laufenden Geschäftsbeziehung vor.

Die Geltendmachung von Eigentumsvorbehalten gilt nicht als Rücktritt vom Vertrag, es sei den Stereofluss gibt eine anders lautende Erklärung ab.

Der Kunde ist verpflichtet einen Zugriff Dritter auf die Ware sowie etwaige Beschädigungen oder Vernichtung der Ware unverzüglich mitzuteilen. Einen Besitzwechsel der Ware sowie den eigenen Wohnsitzwechsel hat der Kunde unverzüglich anzuzeigen.

Während der Dauer des Eigentumsvorbehalts ist der Kunde verpflichtet, den Kaufgegenstand mit größter Sorgfalt zu behandeln.

Widerruf

Sie haben das Recht, diesen Vertrag binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannte Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in der Sitz genommen haben beziehungsweise hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Stereofluss e.K., Düsterntwiete 42, 22549 Hamburg, info@stereofluss.de) mittels eindeutiger Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten die sich daraus ergeben, dass sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir das selbe Zahlungsmittel, dass sie bei der Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart. In keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Ware wieder zurück erhalten haben, oder bis sie den Nachweis erbracht haben, dass sie die Ware zurückgesandt haben, je nachdem, welches der früheren Zeitpunkt ist. Sie haben die Ware unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf des Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von 14 Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Ware.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Bitte beachten Sie, dass durch die Regeln des Fernabsatzgesetzes die Situation des Laden Verkauf ist das Internet angenähert werden soll. Sie haben deshalb das Recht die Waren in einem gewissen Umfang auszuprobieren und zu nutzen, um zu testen wie dies in einem Ladengeschäft der Fall ist. Eine Nutzung abseits dieser Situation oder gar ihrem Schädigung wird von uns zivilrechtlich verfolgt werden.

Muster Widerrufsformular

(Wenn sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden es zurück)

An: Stereofluss e.K., Düsterntwiete 42, 22549 Hamburg, info@Stereofluss.de

Hiermit widerrufe ich den von mir abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren:
Bestellt am: Tag, Monat, Jahr / erhalten am Tag, Monat, Jahr
Name des Verbrauchers:
Anschrift des Verbrauchers:
Unterschrift des Verbrauchers (nur bei Mitteilung auf Papier)
Datum

Versandkosten im Falle des Widerrufs

Sofern der Kaufpreis der Ware weniger als 40 € beträgt, hat der Kunde die Kosten der Rücksendung zu zahlen.

Stereofluss legt dem Kunden einen Anteil der Kosten der Rücksendung auf, wenn der Wert der Ware mehr als 40 € beträgt. Die Höhe beträgt maximal 10 Euro.

Datenschutz

Die Datenschutzrechtlichen Bestimmungen entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzklausel auf http://www.stereofluss.de

Schlussbestimmungen

Diese Vereinbarung unterliegt dem Recht der Bundesrepublik Deutschland. Die Geltung des einheitlichen internationalen Kaufrechts (CSIG-Abkommen) wird ausgeschlossen.

Sollte eine oder mehrere Bestimmungen dieser Vereinbarungen unwirksam sein oder werden, so wird die Wirksamkeit der Vereinbarung der übrigen davon nicht berührt. An ihre Stelle tritt eine gesetzliche Bestimmung, die dem wirtschaftlich Gewollten am nächsten kommt.

Änderungen oder Ergänzungen dieser Vertragsbedingungen, besondere, über die übliche Vertragsabwicklung hinausgehende Vereinbarungen sowie sonstige besondere Zusicherungen und Abmachungen dürfen von den Mitarbeitern von Stereofluss nicht erklärt werden. Sie sind nur nach einer schriftlichen Bestätigung durch Stereofluss verbindlich.

Allgemeine Geschäftsbedingungen des Kunden sind nicht gültig.